Home
Energieberatung
Energieausweis
KfW-Nachweis
Baubegleitung
Interessantes
Baubiologie
Förderungen
Downloads
Qualifikationen
Projekte
Kooperationen
Kontakt
Impressum
 
 

KfW-Nachweis

 
     
 
 
 
 
 
 
     
 


KfW-Nachweis

 
 

Zur energetischen Sanierung und den energieeffizienten Neubau von Wohngebäuden stehen im Rahmen des Programms "Energieeffizientes Bauen und Sanieren" verbilligte Kredite und Zuschüsse aus Bundesmitteln zur Verfügung.
Diese werden von der KfW-Förderbank vergeben.

Möchten auch Sie Ihr Haus mit einem KfW-Kredit oder einem Zuschuss energetisch sanieren und eine der unten stehenden Möglichkeiten verwirklichen, dann benötigen Sie zur Antragstellung bei Ihrer Hausbank die Bestätigung über die Maßnahmen sowie das angestrebte energetische Niveau durch einen Sachverständigen.

Wollen Sie nur Einzelmaßnahmen oder deren Kombination umsetzen reicht der Antrag aus, dann müssen jedoch die technischen Mindestanforderungen an Dämmstoffdicke und Wärmeleitgruppe wie von der KfW-Bank gefordert zwingend eingehalten werden.

Gerne übernehmen wir die energetische Bewertung und Ermittlung der notwendigen Maßnahmen für Ihre Immobilie, damit Sie die günstigen Konditionen bei der Kreditvergabe erhalten.

KfW-Effizienzhaus 130 (EnEV2009)

KfW-Effizienzhäuser 130 dürfen einen Jahres-Primärenergiebedarf (Qp) von maximal 130 % und einen spezifischen Transmissionswärmeverlust (HT´) von höchstens 145 % gemäß den % Angaben des Referenzgebäudes der EnEV2009 nicht überschreiten. Früher KfW-Effizienzhaus 100 (EnEV2007) und voraussichtlich bis zum 30.06.2010 befristet.

KfW-Effizienzhaus 115 (EnEV2009) - NEU

KfW-Effizienzhäuser 115 dürfen einen Jahres-Primärenergiebedarf (Qp) von 115 % und den spezifischen Transmissionswärmeverlust (HT´) von höchstens 130 % des Refernzgebäudes gemäß der EnEV2009 nicht überschreiten.

KfW-Effizienzhaus 100 (EnEV2009)

KfW-Effizienzhäuser 100 dürfen einen Jahres-Primärenergiebedarf (Qp) von 100% und einen spezifischen Transmissionswärmeverlust (HT´) von höchstens 115 % des Referenzgebäudes gemäß der EnEV2009 nicht überschreiten. Früher KfW-Effizienzhaus 70 (EnEV2007).

KfW-Effizienzhaus 85 (EnEV2009) - NEU

KfW-Effizienzhäuser 85 dürfen den Jahres-Primärenergiebedarf (Qp) von 85 % und den spezifischen Transmissionswärmeverlust (HT´) von höchstens 100 % des Referenzgebäudes gemäß der EnEV2009 zulässigen Höchstwerte nicht überschreiten. Voraussichtlich bis zum 30.06.2010 befristet.

Die Maßnahmen sowie das angestrebte energetische Niveau sind mit Antragstellung durch einen Sachverständigen zu bestätigen.

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, Irrtümer sind jedoch möglich (Stand 06.10.2009).

 

 
     
 
 

energieberatungen.info - Dipl.-Ing. S. Bestgen - Am Weiher 29 - 42799 Leichlingen - Fon 02174.794089